Ausbau TMH

2018: Der Anbau und Mordernisierung wird fertig

Die Baustelle im Thomas-Morus-Haus wird kleiner, es dauert nicht mehr lang, dann steht ein modernisiertes neues Haus zur Verfügung.

Manche Gruppen nutzen schon jetzt die neuen Räumlichkeiten, des Speisesaals und dem Dachboden – hell und freundlich ist es geworden.

Der alte Kamin musste weichen – aber genau der Kamin macht das Haus aus. So hat der Vorstand beschlossen, dass es wieder einen Chill-Raum mit Kamin geben wird. Ihr dürft euch also freuen auf Palettensofas und einen neuen Kamin. Beides wird im Februar/März 2018 eingebaut.

 

2017 wird gebaut

Der Umbau hat begonnen: (Stand April 2017)

Der Ausbau und Modernisierung des Thomas-Morus-Hauses laufen auf Hochtouren. 2017 wird für das Jugendwerk St. Michael ein spannendes Jahr, denn umfangreiche Arbeiten werden am TMH realsisiert.


Was wird gebaut?

Der Dachboden wird "Generalsaniert", d.h. Erneuerung der Dachisolierung, Neugestaltung des Dachbodens mit größeren Fenstern, auch werden hier zwei große Räume entstehen.

Im neuen Anbau ist Platz für einen neuen Speisesaal und sanitäre Anlagen auf dem Zimmertrakt.


Info für die Gruppen:

Der Betrieb für Gruppen im Haus läuft noch einige Zeit weiter, dennoch kann es zu Störungen durch die Baustelle kommen, dies bitten wir zu berücksichtigen und bitte um Verständis. In Zukunft steht für die Gruppen ein tolles Haus zur Verfügung!

In der Zeit während der Anbau an den Bestandsbau angeschlossen wird, sowie der Ausbau des Dachbodens anläuft, wird das Haus geschlossen sein.


Wir freuen uns Sie und Euch als Gäste in unserem "neuen" Haus begrüßen zu dürfen.


Schon jetzt danken wir allen Unterstützern des Projekts - es gibt viel zu tun!


Pfingsten 2017:  Danke für euer Wirken!!! - Das Wochenende und der Arbeitseinsatz hat uns viel geholfen - und dass wir wirklich nun so weit sind - haben wir euerer Hilfe zu verdanken!!! Hier ein paar Bilder:

weiterführende Texte zum Umbau

 

18.10.2016

Übergabe des bewilligungsbescheids am TMH